Wie alles begann

Mitte Mai 2011 trafen sich über persönliche Kontakte 5 Elternpaare, die den gleichen Wunsch hatten: eine liebevolle, familiäre und zeitlich flexible Krippe für die eigenen Kinder zu gründen, die eigenen Wünsche und Ideen bei der Gestaltung und Konzeption zu realisieren, und so einen Ort zu schaffen, an dem sich die Kinder entfalten, entwickeln und wohlfühlen können. So entstand die Idee des Villa Sonnenschein e.V.. Dank der Unterstützung durch das Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München konnte diese Idee in die Tat umgesetzt werden.

Die Kinder

Von unserem Team werden insgesamt 24 Kinder im Alter von 1-3 Jahren in zwei Gruppen à 12 Kindern betreut. In Einzelfällen können je nach Entwicklungsstand des Kindes und aktueller Zusammensetzung der Gruppen auch Kinder unter einem Jahr aufgenommen werden. Wir achten darauf, dass das Alter der Kinder in den Gruppen gut gemischt und der Anteil an Jungen und Mädchen gleichmäßig verteilt ist.

Die Räumlichkeiten

Unsere Krippe liegt verkehrsgünstig gelegen in einem liebevoll umgestalteten ehemaligen Ladengeschäft in der Von-der-Pfordten-Str. 1 im Münchner Stadtteil Laim. Die S-Bahn stadtein- und auswärts, Busverbindungen Richtung Nymphenburg und den Laimer Süden, sowie die Tram-Bahn nach Pasing liegen jeweils nur 5-10 Gehminuten entfernt. Die Nähe zur Landsberger Straße mag einen unruhigen Eindruck erwecken, jedoch liegt der Eingangsbereich zur Krippe im Innenhof mit Zugang über die Schifflerstrasse. Aus den Gruppenräumen heraus fällt der Blick auf den gegenüberliegenden Pronnerplatz. Im Innenhof befindet sich eine Grünfläche mit großem Sandkasten, welchen wir, wenn es das Wetter zulässt, täglich nutzen. In der näheren Umgebung gibt es etliche Spielplätze und allerlei Sehenswertes für die Kinder. Erfahren Sie mehr über unsere räumliche Gestaltung und die Lage der Krippe.

Das pädagogische Konzept

Das pädagogische Grundkonzept unserer Einrichtung besteht in der kindgerechten Kombination von intellektuellen Anforderungen mit Bewegung, freiem Spiel, musikalischen Elementen und Körpererfahrung.

Unsere Kinderkrippe bietet entsprechend viel Raum für Bewegung, viele Spielmöglichkeiten, eine kleine Bücherei und verschiedene Möglichkeiten, um kreativ zu werden. Die Kinder sollen bei uns das Leben in seiner ganzen Vielfalt und Schönheit entdecken können - ob beim Kochen, Basteln, Singen, oder beim Spaziergang in der Umgebung.

Unser Ziel: jedes Kind in seiner individuellen Entwicklung optimal zu fördern.

Die „Villa Sonnenschein" ist für unsere Kinder ein zweites zu Hause. Sie bietet täglich Raum für Phantasie, Kreativität und Ruhe.

Einbindung der Eltern

Damit Sie als Eltern weiter Anteil an der Entwicklung Ihres Kindes haben, führen unsere Mitarbeiter täglich ein persönliches "Übergabegespräch" mit Ihnen, wenn Sie Ihr Kind abholen, um kurz über den Tag zu berichten.

Die Entwicklung der Kinder wird in Portfoliomappen dokumentiert, die Kunst der Kinder wird im kleinen Rahmen in den eigenen Räumen ausgestellt und fortlaufend für die Eltern und zur Erinnerung aufgehoben. In regelmäßigen Abständen werden ausführliche Gespräche mit den Eltern über die Entwicklung der Kinder geführt.

Lesen Sie mehr über unser Konzept und den Tagesablauf, und machen Sie sich einen Eindruck von unseren Aktivitäten.