Unsere Freunde und Helfer – wir besuchen die Polizei

Da schlagen Kinderherzen höher! Wer 2,5 Jahre oder älter war, durfte vor den Kitaferien im August noch einen spannenden Besuch bei der Polizei erleben. Und wer glaubt, dass es da nur um Ampelfarben ging, der irrt. Zuerst durften wir das Büro der Polizisten ansehen und erfahren, was ein Funkspruch ist. Wie man einen Funkspruch absetzt, haben wir dann auch gleich geübt. Dann haben wir eine Zelle besichtigt, in die z. B. Diebe gesteckt werden, und uns Handschellen angeschaut – Zauberhandschellen, denn wir konnten unsere Hände ganz einfach herausziehen. Danach hat uns die freundliche Polizistin, die uns alles erklärt und während des ganzen Besuchs begleitet hat, ihren Gürtel erklärt.

Der Höhepunkt aber war: Wir durften im Polizeibus sitzen – selbstverständlich mit Blaulicht und dünne Polizeiwesten hatten wir auch an. Zum Schluss haben wir uns für das tolle Erlebnis bedankt und für die netten Polizisten unser Polizeilied gesungen.

Vielen Dank an die Polizei für die anschaulichen Erklärungen und vielen Dank an die Mitarbeiterinnen der Villa Sonnenschein für die tolle Vorbereitung auf dieses Erlebnis.